Ego

Little Me

Music

Music

My Thoughts

Archiv
CrazyWorld

Guestbook


Write the Beetle
Zwischen Piercingstudio und Einsamkeit

Nachdem ich mit meinem ersten Freund Schluss gemacht habe, der ein totaler Idiot ist und mich irgendwie nicht besonders toll behandelt hat, habe ich Tony gefunden :D Mit Tony bin ich seit dem 9. Juli glücklich zusammen

Ich hätte nie gedacht, dass ich mal jemanden finde, der wie er ist. Er ist übrigens der Wahnsinn höchstpersönlich ^^ Positiv gemeint natürlich Genau so jemanden wollte ich haben.

Jemand, der merkt, wann es mir schlecht geht und das dann nicht ignoriert, sondern nachfragt. Jemand, der sich auch Sorgen um mich macht und versucht zu helfen. Bei ihm kann ich einfach ich selbst sein und es ist mir nicht mal peinlich ^^

Klar hab ich immernoch das Problem, dass ich der Ansicht bin, ich sei nicht gut genug. Das Gefühl krieg ich wohl nicht so schnell weg. Die Ursachen darin liegen bei Verlustängsten und Vertrauensschwäche. Er ist mir so wichtig geworden, dass ich Angst habe ihn zu verlieren, weil ich mich dumm benehme oder so und ich schraub mich selbst immer runter. Ich rede mir ein, dass andere Mädchen besser oder hübscher sind, dabei sagt er mir oft genug, dass er mich liebt oder dass ich hübsch bin.

Sehr schwer fällt es mir eigentlich auch Vertrauen zu einer Person aufzubauen, denn durch mehrere Enttäuschungen in meinem Leben habe ich verlernt zu Vertrauen. Dadurch, dass ich vertraute, wurde ich oft immer enttäuscht. Bei meinem Schatz fiel es mir allerdings schon sehr leicht ihm zu vertrauen. Wie gesagt, bei ihm kann ich ein, wie ich nunmal bin, dennoch bleibt meine Angst. Ich bin außerdem ein extrem eifersüchtiger Mensch.

Auf dem Appletree waren drei kleine Mädels, ca. 15 ^^, die sich ziemlich stark versucht haben an ihn ranzuschmeißen und ich saß direkt dahinter. Nebenbei bemerkt: Die kleinen Schlampen wussten, dass ich mit ihm zusammen bin ^^ Ich hasse solche Leute. Naja...jedenfalls habe ich Angst, dass ich durch meine Paranoia alles zerstöre, was mir so wichtig ist. Ich kenne mich schließlich, ich bin ein großes Problemkind und ich habe Angst, dass er damit nicht klarkommt. Wer könnte es ihm übel nehmen? Ich jedenfalls nicht.

Und jetzt ist er erstmal für ne ganze Woche weg. Ich vermisse ihn Außerdem habe ich irgendwie das Gefühl, dass dies die schlimmste Woche meines Lebens werden könnte. Nicht nur, weil mein Schatz weg ist, sondern auch, weil ich mich morgen auf den Weg zum Piercingstudio mache und meine Eltern nicht die geringste Ahnung davon haben.

Ich habe früher mal den Wunsch nach einem Piercing geäußert und die Raktionen waren nicht sehr gut. Da kamen nur Drohungen, z.b. würden sie mich rausschmeißen oder mich an meinem Nasenring aufhängen wollen ^^ Jaja...Eltern sind doch immer wieder toll.

Hab richtig Bammel davor. Nicht vor dem Termin oder dem Piercing selbst, sondern vor den Reaktionen meiner Eltern. Wird bestimmt lustig.

Ich werde auch wieder meine Haare schneiden und färben lassen, alles nur für mein Schatzi :D

Ich hoffe die Überraschung wird ihm gefallen =)

29.7.07 20:19
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(24.8.07 19:21)

voll die spinnerin daiva lach!



Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de